Das Tor in Höheres Bewusstsein

Das Tor in Höheres Bewusstsein

Graphik - Leerer Kreis

 

Das Tor in Höheres Bewusstsein | Retreat-Seminar

Samstag, Sonntag  |  20. + 21. Januar 2024

 

Stille – Du weitest Deine Sinne. Und Deine Wahrnehmung… Diese Wahrnemhug ist nicht die Wahrnehmung von Gedanken. Sie geht darüber hinaus. Stück für Stück wachsen wir über das gewohnte Wahrnehmen hinaus. In das UNbekannte. Das UNbekannte lässt uns den lebendigen Raum fühlen, der uns umgibt. Und uns erfahren, das jeder Punkt in diesem Raum – und in uns selbst – ist er noch so klein, lebendig ist – pure, lebendige, interaktive Energie. Eine Energie, die uns etwas offenbart… was wir noch nicht zu begreifen scheinen. Sobald die Offenbung begriffen wird, befinden wir uns bereits auf der nähsten Ebene der Wahrnehmung. Das sich Offenbaren geschiet, wenn wir “angekommen sind in dieser Neuen Wahrnehmungsart”.

 

Bevor wir uns auf die neue Stufe der Wahrnehmung eingestellt haben, erleben wir einen Zustand des Verlustes der alten Wahrnehmung, in der das Neue noch nicht da ist. Dieser Zustand hat ein bestimmtes Chaos in sich, indem wir noch nicht erkennen und definieren können. Wir bewegen uns dann gerade “durch die Wahrnehmungsebenen”. Genau über diesen Zustand, (das UNbekannte) können wir immer wieder in eine “Neue Wahrnehmungsarten” switchen.

 

Wir wollen unsere natürlichen Fähigkeiten wieder zu nutzen lernen. Und unsere Weltsicht sinnvoll vertiefen, anstatt “nur” an der Oberfläche unserer Wahrnehmung zu schwimmen und unser Leben “nur” durch Gedanken, Theorien, Urteile und Materie zu erfahren. Wir wollen mehr Realitätsbezug, als in unserer “Gesellschaft” gefordert. Denn naturgegeben sind wir Menschen zu mehr fähig. Und diese Fähigkeiten zu nutzen ist sinnvoll, bereichernd und erkentnissbringend. Denn es verbindet uns mit einem tieferen Wissen, das sonst unbewusst beleibt. Das schenkt uns neue Möglichkeiten mit der Umwelt zu interagieren. Es erfüllt uns – und verbindet uns mehr mit uns selbst.

 

Hier in diesem Retreat werden wir diesen Übergang in weitere Wahrnehmungszustände bewusst erfahren und verstehen. Und lernen uns darauf einzulassen.
Oft scheuen wir genau diesen Zustand des Verlustes von “Bekanntem” und “Be-Greifbarem“und hören spätestens dann auf, sobald wir diesen erleben, weil wir meinen, dass es “Nichts” ist. Doch genau das ist “die Pforte”. Sehr unscheinbar versteckt. Wenn Du sie kennen lernen und bewusst durchschreiten willst, um zu einer tieferen Wahrnehmung – und zu einem tieferen Begreifen der Welt zu gelangen, bist Du zu diesem einmaligen Retreat-Seminar herzlich willkommen.

 

Dieses Retreat-Seminar richtet sich ausschließlich an psychisch (durchsnittlich) stabile Menschen.
Der Fokus dieses Seminars liegt neben dem Erfahren und Verstehen dieses besonderen Zustands – und dem Erfahren von neuen Wahrnehmungsarten ausschließlich bei der Selbsterfahrung. Wir öffnen uns nur ins “Hier und Jetzt”, in das, was bereits hier ist. Wir wollen nirgendwohin (reisen oder entfliegen) sondern bewusst ankommen.
Das Seminar soll Dich dazu bringen, selbstermächtigt und bewusst Deinen Bewusstseinszustand zu erweitern und zu vertiefen.

 

 

SEMINARINHALTE

Theorie und Praxis
Innenschau und Meditation
Bewusstes Sprechen
Wunderbare Bewegungsübungen
Lachen und Feiern

 

 

Tor in höheres Bewusstsein - Banner

 

WANN

Samstag, 10.00 – 18.30 Uhr

Sonntag, 12.30 – 16.00 Uhr

WO

Aikido-Institut Bremen e.V.
Westerstraße 68, 28199 Bremen

BEITRAG

150 EUR
ERMÄßIGT

 – 30 EUR

 

Ermäßigung gilt für Stundenten, Rentner, oder auf Anfrage.
Preis für das ermäßigte Retreat-Seminar sind 120 EUR.

 

Seite teilen
Share