MEDITATION

MEDITATION

Du möchtest meditieren lernen?
Oder einfach nur entschleunigen
und Deinen ‘Mind’ entspannen?

Du möchtest Dir Zeit nehmen
und ganz in Deiner Mitte ankommen.
Den Moment genießen. Klarheit finden.

Du möchtest regelmäßiger meditieren
und Deine Meditation vertiefen?
Dann sei herzlich willkommen.

 

WANN

Sonntags,  17.30 – 18.45 Uhr
Mittwochs, 09.30 – 10.45 Uhr

WO

Aikido-Institut Bremen e.V.
Westerstraße 68, 28199 Bremen
BEITRAG Höhe selbstbestimmt

40  –  60 EUR
|
pro Monat

100 – 120 EUR
|
8er Karte

Freie Spende
|
Probestunde

 

 

 

GUTSCHEIN  Du kannst Meditation auch verschenken.
Als 4 Wochen-Gutschein. Oder nach Wunsch.

 

 

DIE STUNDE

Bewusste Bewegung zum Ankommen.
Angeleitete und stille Meditation in tragender Gruppendynamik.
Wir meditieren in der Regel zwei Runden.
Es gibt Raum für Deine Fragen und für bewusstes Sprechen.

 

LEBENDIGE MEDITATION

Die Meditation ist täglich aktuell, tiefgehend, situativ und intuitiv angeleitet. 
Die Meditation führt aus ‘Gedankenblasen’ heraus, hinein in Deine Mitte – hinein
in Deine lebendige Gegenwärtigkeit. Genau hier beginnt Dein schöpferischer Moment!

 

THEMEN

Körper. Wahrnehmung.
Atem. Sinne. Verbindung.
Gefühle. Bewusstheit.
Stille. Sein.

 

Du lernst..
bei Dir selbst anzukommen, in Deiner Mitte. Dich bewusst wahrzunehmen. Deinen Mind zu klären. Dich mit Deiner inneren Weisheit zu verbinden.

Du lernst..

die Sprache Deines Körpers zu verstehen. Deine Wahrnehmungen und Deine Empfindungen zu erkennen und einzuordnen. Deine Körperintelligenz bewusst zu nutzen.

Du lernst..

(Unnützes und falsche Kontrolle) los zu lassen. Innerlich frei zu werden und zunehmend mehr das “Wesen, das Du bist” zu spüren. Und zu sein. Du lernst, wie offen und weit Dein Zustand sein kann.

 

 

WARUM MEDITIEREN?

Mit jeder Meditation meisterst Du Dein inneres und äußeres Leben!

Du erkennst in jeder Meditation wie Dein Mind, Dein “Gedankenfeld” Deinen Zustand unentwegt beeinflusst. Du beginnst Deine Gedankenmuster zu durchschauen. Sie verlieren ihr “Absolutes”. Du beginnst, sie abzulegen und auszutauschen. Du beginnst Deine Lebenssicht neu zu gestalten und die Auswirkungen dessen in Deinem Leben zu spüren!

Du erkennst in jeder Meditation Deine wiederkehrenden “Gefühlsschleifen” und wie diese Deinen Zustand und Deine Entscheidungen unentwegt beeinflussen. Du beginnst diese Gefühlsmuster zu durchschauen und zunehmend abzulegen. Du beginnst völlig neue Gefühle in Dir zu entdecken. Und sie zu erlauben! Du öffnest Dich zunehmend dem Flow der Gefühle – Deinem natürlichen Flow.

Du entdeckst, dass Deine fließenden Gefühle Deine innere Weisheit sind. Deine persönliche Navigation. Deine Intuition. Du lernst, Deine Intuition von Ängsten und Gedanken zu unterscheiden.

Du lernst, mit jeder Meditation innere und äußere Eindrücke wacher und umfassender zu erfassen. Nicht durch Nach-denken und Nach-tragen, sondern in jedem Moment – pur. Du gewinnst mehr Wachsamkeit, mehr Feingefühl, mehr Klarheit, mehr Lebendigkeit, mehr mentale und emotionale Flexibilität. Du gewinnst größere Möglichkeiten auf den Moment zu reagieren. Mehr Möglichkeiten, den Moment wahr-zu-nehmen. Mehr Freiheit. Dein ganzes Leben wird eine tiefere, bewusstere Erfahrung.

 

ZWISCHEN GEIST & BEWUSSTSEIN

ist Meditation.

Geist ist Erschaffer.
Im Geist hat jede Erfahrung, jede Tat seinen Anfang. Der Geist wählt Deine Sichtweise und die Richtung Deiner Erfahrung. Er wählt das, was Du siehst von dem, was im Leben auf Dich zukommt. Du nimmst NIE ALLES bewusst wahr! Der Geist ist eine AKTIVE KRAFT. Seine Wirk-Kraft ist von Mensch zu Mensch unterschiedlich und hängt von Deiner Klarheit ab. Sind in Deinem Kopf viele unklare Absichten und unfertige Gedanken, ist seine Wirk-Kraft zerrissen, verwirbelt. Geschieht viel unbewusst in Dir, fließen viele Ströme chaotisch nebeneinander und hindern sich gegenseitig. Es geschieht wenig oder fast nichts Neues in Deinem Leben in Deinem Sinne. Ist Dein Geist klar und gerichtet, sind seine “geistigen Handlungen” oft wirkungsvoller als bloße körperliche Tätigkeiten. Sie haben weitaus stärkere, deutlichere Auswirkung auf Dein Leben. Wenn Dein Geist klar und gerichtet ist, haben natürlich auch Deine körperlichen Tätigkeiten weitaus mehr Wirkung.

Es gibt übrigens kein Vakuum im Geist, kein Moment in dem nichts erschaffen wird! Dein Geist gestaltet seine – Deine – Realität unentwegt. Du bist Schöpfer auf Lebenszeit – ohne Pause.
 
BewusstSein ist Gewahrsein.
Bewusstsein geht über Denken und Lenken, über Hören und Fühlen hinaus. Es ist bloßes Gewahrsein. Es ist Wahrnehmen ohne Kategorien, ohne “Wissen und Worte”. In erster Linie ohne Greifen und Begreifen. Geist ist Teil des Bewusstseins. Geist bewegt sich IM Bewusstsein. Bewusstsein ist ein bewusster, grenzenloser Raum. Denken und vorstellen kann man sich das nicht. Es ist ein bewusstes Feld, das alles, was überhaupt existiert durchdringt. Alles, was Dich umgibt, alles was existiert, ist in seiner Tiefe Bewusstsein. Ist Bewusstes Sein. Ist ein Feld, ein grenzenloser Raum, der sich seiner bewusst ist!
Bewusstsein geschieht. Bewusstsein öffnet sich. Bewusstsein dehnt sich aus – oft schichtweise.
 
Meditation ist die Schulung und die Spielwiese des kreierenden Geistes.
Und andererseits ist Meditation eine Zeit für ausgedehntes, reines Gewahr-Sein.
 

MEDITIEREN IST FÜR ALLE(S) GUT!

Nutze die Macht Deines Geistes.

Meditation ist mittlerweile die erfolgreichste Therapiemethode für Resilienz und Selbstheilung. Es kommt nicht von ungefähr, dass sehr viele, besonders erfolgreiche, Menschen die Meditation für persönlichen Erfolg in Business, Beziehung, Fitness und Genesung, sowie für persönliche Sinnfindung und spirituelle Weiterentwicklung nutzen.
Ob privat praktiziert oder in einer Gruppe. Meditation ist für alle Vorhaben die perfekte Basis!

 

 


 

Seite teilen
Share